Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Generalsekretariat

Die Hauptaufgabe des Generalsekretariats der Finanzdirektion besteht in der Beratung und Unterstützung der Finanzdirektorin sowohl bei der Führung der Finanzdirektion als auch bei der Vorbereitung von Regierungsratsbeschlüssen. Das Generalsekretariat der Finanzdirektion stellt als Stabsstelle und Koordinationsdrehscheibe die Aufgabenerfüllung gegen Innen und Aussen sicher und gewährleistet die Qualitätssicherung bei der Geschäftserledigung.

 

Gerhard Engel, Generalsekretär

Gerhard Engel, Generalsekretär

«Der Generalsekretär ist zwar Dreh- und Angelpunkt zwischen Verwaltung und Politik und kann innerhalb der Direktion ein gewisses Mass an Führung, Organisation und Abläufe vorgeben. Ich sehe meine Rolle aber eher als beratend und unterstützend. Probleme und politische Stolpersteine erkennen, nach Lösungen suchen, kommunizieren, motivieren und anleiten, aber auch selber anpacken, wenn es nötig ist. Ruhe und eine gewisse Gelassenheit ausstrahlen, wenn im politischen Umfeld etwas rumpelt und holpert. Das sind für mich wichtige Aspekte meiner Tätigkeit. Gerade der Generalsekretär der Finanzdirektion bewegt sich in einem vom Wettbewerb der politischen Ideen und Forderungen geprägten Spannungsfeld. In diesem ist es für mich ganz wichtig, allen Akteuren in der Regierung, im Parlament, in der Verwaltung, aber auch ausserhalb dieser Institutionen sachbezogen, mit Respekt und ausgleichend zu begegnen.»


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.fin.be.ch/fin/de/index/direktion/organisation/gs.html