Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Einkommen und Vermögen

Mit welchem Wert ist das private Motorfahrzeug in der Steuererklärung beim Vermögen zu einzutragen?
Das private Motorfahrzeug ist mit dem aktuellen Verkehrswert zu deklarieren. Bei Fahrzeugen, die im Steuerjahr gekauft wurden, sind 65 Prozent des Kaufpreises einzusetzen. Die Prozentsätze für ältere Fahrzeuge finden Sie in der Wegleitung (PDF, 3 MB, 61 Seiten) zum Ausfüllen der Steuererklärung.

Wie muss ich mein geleastes Fahrzeug deklarieren?
Da Sie weder Eigentümer noch Nutzniesser des Fahrzeugs sind, muss es nicht als Vermögen deklariert werden.

Wie hoch ist der Freibetrag beim Dienstaltersgeschenk?
Bei Dienstaltersgeschenken gibt es seit 2005 keinen Freibetrag mehr.

Was kann ich bei einer Einkommensverminderung/-erhöhung im laufenden Jahr unternehmen?
Auf der Basis Ihres geschätzten tieferen steuerbaren Einkommens können Sie Ihre mutmassliche Steuerschuld für das laufende Jahr selber berechnen. Aufgrund der im Steuerrechner ermittelten Zahlen können bei Ihrer Inkassostelle leere Einzahlungsscheine für die Überweisung verlangen. Wichtig: Sollte sich später aus der definitiven Schlussabrechnung herausstellen, dass Sie den fakturierten Betrag zu stark unterschritten haben, sind Verzugszinsen fällig.

Ich habe seit Jahren unversteuertes Vermögen (Schwarzgeld) und möchte dieses dem Steueramt melden. Wie gehe ich vor?
Stellen Sie alle Belege zusammen und richten Sie ein entsprechendes Schreiben an die Steuerverwaltung (Nach- und Strafsteuern). Die erstmalige Selbstanzeige einer Steuerhinterziehung führt zu keiner Busse, wenn die Steuerverwaltung vor der Selbstanzeige noch keine Kenntnis von der Hinterziehung hatte und Sie die Steuerverwaltung bei der Festsetzung der Nachsteuer vorbehaltlos unterstützen.

Die straflose Selbstanzeige ist übrigens nur einmal im Leben möglich. Bei jeder weiteren Anzeige würde die Busse wie bisher ein Fünftel der hinterzogenen Steuer betragen.

Am 1. September letzten Jahres bin ich in den Kanton Bern gezogen. Wie muss ich meine Steuererklärung für das abgelaufene Steuerjahr ausfüllen?
Personen, die aus einem anderen Kanton in den Kanton Bern zugezogen sind, schulden ihre Steuern für das ganze Jahr im Kanton Bern. Deklarieren Sie deshalb das während dem letzten Jahr erzielte Einkommen und das am Jahresende vorhandene Vermögen.

Personen, die aus dem Ausland in den Kanton Bern zugezogen sind, sind im Kanton Bern erst ab dem Tag des Zuzugs steuerpflichtig (sog. unterjährige Steuerpflicht). Deklarieren Sie deshalb nur das seit dem Zuzug erzielte Einkommen und das am Jahresende vorhandene Vermögen.
Weitere Informationen siehe Zuzug und Wegzug.

Als Ausländer mit Ausweis B habe ich im Kanton Bern eine Stelle angetreten. Wie werde ich besteuert?
Das Erwerbseinkommen von ausländischen Staatsangehörigen ohne Niederlassungsbewilligung (Ausweis C) wird an der Quelle besteuert. Der Arbeitgeber ist verpflichtet, die geschuldete Steuer vom Lohn abzuziehen und der Steuerbehörde abzuliefern.
Weitere Informationen siehe Quellensteuer

Die IV hat mir eine Rente zugesprochen. Für die vergangenen drei Jahre erhalte ich eine Nachzahlung. Wie wird die besteuert?
Die Nachzahlung wird zusammen mit dem übrigen Einkommen besteuert. Zur Satzbestimmung wird die Steuerverwaltung nur den Betrag einer Jahresrente berücksichtigen. So wird sichergestellt, dass trotz progressiver Ausgestaltung der Steuertarife kein höherer Steuersatz zur Anwendung kommt.

Wie müssen Stipendien versteuert werden?
Einkünfte aus staatlichen oder privaten Quellen für die Ausbildung einer steuerpflichtigen Person gelten als Unterstützung und sind steuerfrei, solange die Unterstützungsleistung mit Unterstützungsabsicht und unentgeltlich bzw. ohne Gegenleistungen erfolgt und die steuerpflichtige Person unterstützungsbedürftig ist.

Kann ich die geschuldete Bundessteuer vom abgelaufenen Steuerjahr vom Vermögen abziehen?
Ja, die Steuerbehörden lassen diesen Abzug zu, auch wenn die Rechnung erst im laufenden Jahr verschickt wurde. Dies darum, weil die Schuld das letzte Jahr betrifft. Ein Abzug ist auch möglich für die Ratenrechnungen der Kantons- und Gemeindesteuern des Vorjahres, wenn diese noch nicht bezahlt wurden.

Im Formular 4 sollte man die bezahlten Prämien für die Versicherungen und die Zinsen für Sparkapitalien zusammenzählen. Das ist doch nicht logisch: Das eine sind Ausgaben, das andere Einnahmen.
Das ist nur auf den ersten Blick unlogisch. Es geht hier um die Errechnung des Versicherungsabzugs. Weil auch das Sparen eine Form der Versicherung darstellt, gibt es auch hierfür einen Versicherungsabzug, und zwar in der Höhe der Zinsen.

Muss ich die Kapitalauszahlung der Versicherung für meinen körperlichen Schaden versteuern?
Ja. Einmalige oder wiederkehrende Zahlungen bei Tod sowie für bleibende körperliche oder gesundheitliche Nachteile sind steuerbar. Der Steuererklärung ist eine Aufstellung beizulegen, woraus die einzelnen entschädigten Sachverhalte ersichtlich sein müssen. Die Zahlung einer Genugtuungssumme ist steuerfrei.

Sind unter dem Existenzminimum lebende Personen steuerpflichtig?
Grundsätzlich Ja. Je nach Höhe des steuerbaren Einkommens ist aber keine Einkommenssteuer geschuldet.

Ist Ihre Frage nicht beantwortet?

Kontaktieren Sie uns 


Weitere Informationen

Vertiefte Informationen zu allen Steuerthemen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.fin.be.ch/fin/de/index/steuern/ratgeber/fragen_und_antworten/einkommen_und_vermoegen.html