Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Lerntandem

Was sind Lerntandems?

  • Sie tauschen sich wiederkehrend zu einem bestimmten Thema aus und ergänzen sich dabei inhaltlich
  • Sie sind Lehrperson und Lernende/-r zugleich

Was ist das Ziel von Lerntandems?

  • Erwerb von neuem Wissen
  • Erweiterung des persönlichen Netzwerks

Wer kann mitmachen?

  • Alle Mitarbeitende der kantonalen Verwaltung

Beispiele

  • Sprachtandems werden im Rahmen des zentralen Kursprogramms (vgl. Zielgruppe Mitarbeitende/Zweisprachigkeit Lernplattform Kanton Bern) angeboten. Zwei Personen treffen sich regelmässig, um sich abwechselnd in den Tandemsprachen zu unterhalten (Deutschsprechende <-->Französischsprechende). Weitere Informationen finden Sie auch unter: www.zweisprachigkeit.ch.
  • Tandems zwischen Führungs- oder Projektleitungpersonen, die sich autonom, mehrmals jährlich zum Austausch treffen.
  • Generationentandems können zwischen Jung und Alt für unterschiedliche Themen nützlich sein. Eine jüngere Person kann zum Beispiel den effizienten Einsatz von elektronischen Arbeitsinstrumenten aufzeigen und eine ältere Person den Einsatz von manuellen Arbeitsinstrumenten.

Nächste Schritte?

  • Prüfen Sie, ob Sie persönlich und Ihre Organisationseinheit von einem Lerntandem profitieren könnten?
  • Besprechen Sie Ihr Anliegen mit Ihrer vorgesetzten Person und überlegen Sie sich zusammen, welche Person für ein Lerntandem in Frage kommen könnte. Die für ein Lerntandem aufgewendete Zeit kann abhängig vom dienstlichen Interesse als Arbeitszeit angerechnet werden.
  • Kontaktieren Sie die Person, mit der Sie gerne das Lerntandem durchführen möchten.

 

Bei Fragen unterstützt Sie das Team Personalentwicklung (personalentwicklung@fin.be.ch) gerne.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.fin.be.ch/fin/de/index/personal/personalentwicklung/lernpartnerschaften/lerntandem.html