Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Vertrauensarbeitszeit

Für das oberste Kader des Kantons Bern gilt die Vertrauensarbeitszeit. Dazu gehören ausgewählte Funktionen mit einer Einreihung in die Gehaltsklassen 27 bis 30. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Vertrauensarbeitszeit sind grundsätzlich von der Erfassung der Arbeitszeit befreit. Eine Kompensation von Mehrarbeit ist nicht möglich. Als Ausgleich erhalten sie wahlweise zwei der drei nachfolgenden Leistungen:

  • eine jährliche Entschädigung in Form einer Vergütung in der Höhe von drei Prozent des Bruttojahresgehalts,
  • eine jährliche Entschädigung in Form von fünf Ausgleichstagen,
  • einen zusätzlichen Sparbeitrag des Arbeitgebers von drei Prozent des versicherten Verdienstes an ihr Vorsorgeguthaben.

Sie haben zudem Anrecht auf den maximalen Ferienanspruch von 33 Tagen.

Näheres können Sie dem Merkblatt Vertrauensarbeitszeit entnehmen:

 

Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.fin.be.ch/fin/de/index/personal/anstellungsbedingungen/arbeitszeit/vertrauensarbeitszeit.html