Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Einheitliche Vorgaben für die Verwaltung und für Partnersysteme

Mit der Weisung «ICT-Standards» erlässt die Kantonsverwaltung verbindliche Vorgaben für den Einsatz der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT). Ziel ist es, die eingesetzten Software-Lösungen und Plattformen zu standardisieren sowie den Datenaustausch der ICT-Systeme untereinander und mit Partnersystemen zu optimieren. So können Synergien genutzt, Abläufe vereinfacht und Kosten gespart werden.

Die Weisung gilt für alle ICT-Vorhaben der meisten kantonalen Behörden. Für alle übrigen Behörden, namentlich die Institutionen des Bildungs- und Gesundheitswesens, wird die Anwendung der festgelegten Standards auf ihre ICT-Vorhaben empfohlen. 


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.fin.be.ch/fin/de/index/informatik/informatik/rechtliche_grundlagen/ict-standards.html