Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Dokumente

Vernehmlassung

Mit einer Reduktion der Produktegruppen, besseren Leistungsinformation und kürzeren Berichten sollen die Schwachstellen der im Jahr 2005 eingeführten Neuen Verwaltungsführung (NEF) behoben werden. Ein Bericht zeigt jetzt auf, wie NEF mit vertretbarem Aufwand vereinfacht werden kann, nachdem eine unabhängige Überprüfung im Jahre 2011 ergeben hatte, dass der Grosse Rat und der Regierungsrat die staatlichen Aufgaben und Leistungen weiterhin mit traditionellen Instrumenten und nicht über Leistungs- und Wirkungsziele steuern. Parallel zum Beheben dieser Schwachstellen will der Regierungsrat die Rechnungslegung den neusten Entwicklungen und Standards anpassen. Auf den 1. Januar 2015 soll das Harmonisierte Rechnungsmodell 2 (HRM2) eingeführt werden. Die Finanzdirektion wird zum Bericht über die Evaluation und Optimierung von NEF sowie zur Revision des Gesetzes über die Steuerung von Finanzen und Leistungen (FLG) ein Vernehmlassungsverfahren durchführen.

 

Weitere Unterlagen


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.fin.be.ch/fin/de/index/finanzen/finanzen/evaluation_nef/dokumente.html