Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Steuer-Rückerstattungen

Zahlt die Steuerverwaltung zu viel in Rechnung gestellte und bezahlte Steuerbeträge zurück, dann werden Sie vorgängig mittels Brief darüber informiert oder Sie erhalten eine Abrechnung (beispielsweise die definitive Veranlagungsverfügung). Die Rückvergütung wird innert 30 Tagen auf ein von Ihnen gewünschtes Konto der Bank oder Post  überwiesen. Diese Angaben sind auf der Abrechnung aufgedruckt.

Teilen Sie uns bitte Kontoänderungen unverzüglich mit. Sind Sie im BE-Login für den Bereich Steuern registriert? Dann können Sie Ihre Kontodaten nach dem Login selber anpassen oder korrigieren unter > Steuern > Meine Steuern bezahlen.

Keine Angaben via E-Mail

Die Steuerverwaltung des Kantons Bern verschickt keine E-Mails mit vertraulichen Informationen oder Anfragen zu Konten oder zu Angaben Ihrer Steuern.

Erhalten Sie ein E-Mail der Steuerverwaltung und zweifeln an dessen Inhalt?
Kontaktieren Sie uns (Telefon +41 31 633 60 01).


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.fin.be.ch/fin/de/index/steuern/steuern_bezahlen/steuerrueckerstattungen.html