Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Quellenbesteuerte Personen

Es wird zwischen quellenbesteuerten Personen (qsP) mit steuerrechtlichem Wohnsitz oder Aufenthalt in der Schweiz und qsP ohne steuerrechtlichem Wohnsitz oder Aufenthalt in der Schweiz unterschieden. Letztere sind in der Schweiz aufgrund wirtschaftlicher Zugehörigkeit nur beschränkt steuerpflichtig. Zu dieser Personenkategorie zählen:

  • Künstler, Sportler und Referenten
  • Organe juristischer Personen
  • Ehemalige Arbeitnehmer mit Mitarbeiterbeteiligungen
  • Hypothekargläubiger
  • Empfänger von Vorsorgeleistungen aufgrund eines Arbeitsverhältnisses mit einem öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber
  • Empfänger von Leistungen aus Vorsorgeeinrichtungen gestützt auf ein privatrechtliches Arbeitsverhältnis oder aus einer gebundenen Selbstvorsorge
  • Transporteure im internationalen Verkehr
  • Grenzgänger, Arbeitnehmer für kurze Dauer, Wochenaufenthalter

Aufgaben der quellenbesteuerten Person

Die qsP ist für die Mitteilung aller für die Erhebung der Quellensteuer relevanten Informationen gegenüber dem SSL und der Einwohnergemeinde verantwortlich.

Nachträglich ordentliche Veranlagung auf Antrag

QsP mit steuerrechtlichem Wohnsitz in der Schweiz können bis zum 31. März des Folgejahres zusätzliche in den Quellensteuertarifen nicht oder nur teilweise berücksichtigte Abzüge geltend machen. Hierzu stellt die qsP einen schriftlichen Antrag (PDF, 139 KB, 2 Seiten) an die Steuerverwaltung des Kantons Bern, Bereich Quellensteuer, für eine nachträglich ordentliche Veranlagung. Geltend gemacht werden können insbesondere folgende Abzüge:

  • Einkäufe in die berufliche Vorsorge (BVG / 2. Säule)
  • Beiträge an die gebundene private Vorsorge (Säule 3a)
  • Erhöhte Berufskosten
  • Schuldzinsen
  • Kinderbetreuungskosten
  • Aus- und Weiterbildungskosten
  • Leistungen an eine erwerbsunfähige, unterstützungsbedürftige Person
  • Kinderabzug, wenn durch den SSL keine Kinderzulage ausbezahlt wird
  • Alimente und Unterhaltsbeiträge

Ein Antrag auf nachträglich ordentliche Veranlagung ist von der qsP zudem einzureichen, wenn sie nebst Einkommen aus unselbstständiger Erwerbstätigkeit weitere Einkünfte erzielt oder Vermögen hat wie zum Beispiel, wenn

  • ihr Vermögen mehr als CHF 150'000 beträgt,
  • sie einen Vermögensertrag von mehr als CHF 3'000 erzielt hat,
  • sie einen Lotteriegewinn von mehr als CHF 5'474 (alleinstehend) bzw. CHF 10'948 (verheiratet) erzielt hat,
  • sie einer selbstständigen Erwerbstätigkeit nachgeht,
  • sie Allimente, Witwen- oder Waisenrenten erhält,
  • sie Grundbesitz in einem andern Kanton erworben hat.

Im Rahmen einer nachträglich ordentlichen Veranlagung müssen auch vorhandenes Vermögen und übrige Einkünfte deklariert werden. Auf dem Vermögensertrag zurückbehaltene Verrechnungssteuern können zurückgefordert werden. Eine nachträglich ordentliche Veranlagung kann nur für Personen mit steuerrechtlichem Wohnsitz im Kanton Bern vorgenommen werden.

Nachträglich ordentliche Veranlagung von Amtes wegen

Eine nachträglich ordentliche Veranlagung wird von Amtes wegen durchgeführt, wenn eine quellenbesteuerte Person

  • oder ihr in rechtlich und tatsächlich ungetrennter Ehe lebender Ehegatte ein Bruttojahreseinkommen von mehr als CHF 120'000 erzielt,
  • nebst Einkommen aus unselbstständiger Erwerbstätigkeit weitere Einkünfte erzielt,
  • Vermögen hat.

Info für nachträglich ordentliche Veranlagungen (PDF, 723 KB, 4 Seiten)

Tarifkorrektur

Personen ohne steuerrechtlichen Wohnsitz im Kanton Bern können bis zum 31. März des Folgejahres bei der Steuerverwaltung des Kantons Bern verschiedene zusätzliche Kosten im Rahmen einer sogenannten Tarifkorrektur geltend machen. Hierzu stellt die quellenbesteuerte Person einen schriftlichen Antrag (PDF, 178 KB, 2 Seiten) an die Zentralen Veranlagungsbereiche, Quellensteuer, der Steuerverwaltung des Kantons Bern.

Weitere Informationen zur Tarifkorrektur können dem Merkblatt Q3 (PDF, 211 KB, 3 Seiten) entnommen werden.


Weitere Informationen

Vertiefte Informationen zu allen Steuerthemen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.fin.be.ch/fin/de/index/steuern/steuererklaerung/quellensteuer1_/quellenbesteuertepersonen.html