Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Fristen & Fristverlängerung

Die Steuererklärung für Grundstückgewinn ist innert 30 Tagen nach deren Erhalt einzureichen bei der Steuerverwaltung des Kantons Bern, Abteilung Grundstückgewinnsteuer, Postfach, 3001 Bern.

Gesuche um Fristverlängerung sind in der Regel schriftlich (Papier bzw. E-Mail) an die Abteilung Grundstückgewinnsteuer zu richten. Gemäss Verordnung über die Gebühren der Kantonsverwaltung werden für die Bearbeitung von schriftlichen Fristverlängerungsgesuchen Gebühren erhoben.

Eine erste Fristverlängerung von 30 Tagen kann auf telefonische Anfrage hin erteilt werden. Bitte wenden Sie sich an die Abteilung Grundstückgewinnsteuer. Nur die erste Fristverlängerung, sofern sie telefonisch erfolgt, ist gebührenfrei. Jede weitere Fristverlängerung ist gebührenpflichtig und hat zwingend schriftlich zu erfolgen.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.fin.be.ch/fin/de/index/steuern/steuererklaerung/grundstueckgewinnsteuer/fristen_und_fristverlaengerung.html