Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Steuererklärung ausfüllen

Die Steuerverwaltung des Kantons Bern bereitet jährlich über 600’000 Steuererklärungs-Dokumente auf. Daher erfolgt der Versand gestaffelt von Anfang Januar bis Mitte Februar.

Persönliche Daten, die der Steuerverwaltung bekannt sind, sind bereits eingetragen. Im Brief zur Steuererklärung ist die individuelle Erkennungsnummer (ZPV = Zentrale Personenverwaltung) des Steuerpflichtigen vermerkt sowie ein Passwort für das elektronische Ausfüllen der Steuererklärung mit TaxMe-Online.

Die Steuererklärung ist im Kanton Bern als Fragebogen in Form von nummerierten Formularen konzipiert; es sind nur wenige Berechnungen nötig.

Wir helfen Ihnen mit Merkblättern für spezielle Steuersituationen zu Einkommens- und Vermögenssteuern (beispielsweise zu Wohnsitzwechsel, Todesfall, Trennung/Scheidung/Konkubinat usw.). Nützliche Merkblätter (beispielsweise zu Abschreibungen und Bewertungen von Naturalbezügen) finden Sie auch auf der Website der Eidgenössischen Steuerverwaltung ESTV.

Wer die Steuererklärung trotz Mahnung nicht einreicht, wird gebüsst. Die Veranlagung erfolgt dann nach Ermessen der Steuerbehörde.

Wer in seiner Steuererklärung falsche Angaben macht oder wesentliche Tatsachen verschweigt, kann gebüsst bzw. verwaltungsstrafrechtlich verfolgt werden. In gravierenden Fällen ist auch ein ordentliches Strafverfahren möglich.

Hinweis

Im Ratgeber finden Sie weitere Informationen, insbesondere in den
Fragen und Antworten zu Einkommen und Vermögen.


Weitere Informationen

Füllen Sie Ihre Steuererklärung im Internet aus – ohne Softwareinstallation und fast ohne Papier. Schnell und einfach. Es gibt auch eine Demo-Version zum Ausprobieren.

Kurze Videos zeigen Ihnen wie es geht.

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.fin.be.ch/fin/de/index/steuern/steuererklaerung/einkommens-_und_vermoegenssteuer/steuererklaerung_ausfuellen.html