Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Fristen & Fristverlängerung

Fristen ordentliche Steuererklärung

Für die Steuererklärung des jeweiligen Steuerjahres gilt der 15. März als Abgabetermin,
bei selbstständiger Erwerbstätigkeit der 15. Mai.

Bei Fällen mit unterjähriger Steuerpflicht (Zuzug aus dem Ausland, Wegzug ins Ausland, Todesfall) ist die Einreichefrist jeweils auf dem Begleitschreiben vermerkt.

Fristen nachträglich ordentliche Veranlagung

Aus bestimmten Gründen werden bislang quellenbesteuerte Personen (qsP) mit steuerrechtlichem Wohnsitz im Kanton Bern vorübergehend oder auf Dauer sogenannt „nachträglich ordentlich veranlagt“, d.h. wie auch die übrigen steuerpflichtigen natürlichen Personen im Kanton Bern. Diese können die Frist um maximal 6 Monate ab Einreichedatum verlängern.

Fristverlängerung

Unter bestimmten Bedingungen werden Gebühren für die Bearbeitung einer Fristverlängerung verlangt; siehe dazu auch


Weitere Informationen

Füllen Sie Ihre Steuererklärung im Internet aus – ohne Softwareinstallation und fast ohne Papier. Schnell und einfach. Es gibt auch eine Demo-Version zum Ausprobieren.

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.fin.be.ch/fin/de/index/steuern/steuererklaerung/einkommens-_und_vermoegenssteuer/fristen_und_fristverlaengerung.html