Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Grenzgänger/in

Ich bin Franzose, arbeite in Biel und wohne in Frankreich. Ich kehre täglich nach Frankreich zurück. Wie werde ich besteuert?
Als französischer Grenzgänger unterliegen Sie dem sog. Meldeverfahren. Nur bei Personen, die während der Woche im Kanton Bern bleiben, erfolgt die Besteuerung an der Quelle.

Ich bin Deutscher, arbeite in Burgdorf und wohne in Deutschland. Ich kehre täglich nach Deutschland zurück. Wie werde ich besteuert?
Ausländische Personen ohne steuerrechtlichen Wohnsitz in der Schweiz, beispielsweise deutsche Grenzgänger, sind hier für Erwerbseinkünfte aus unselbstständiger Erwerbstätigkeit teilweise an der Quelle steuerpflichtig. Die Besteuerung der Einkünfte deutscher Grenzgänger ist in Artikel 15a des Doppelbesteuerungsabkommens zwischen der Schweiz und Deutschland geregelt.

Ich bin Ausländer und arbeite unter der Woche in Bern. An den Wochenenden kehre ich an meinen Wohnsitz im Ausland zurück. Wie werde ich besteuert?
Ausländische Personen ohne steuerrechtlichen Wohnsitz oder Aufenthalt in der Schweiz, wie beispielsweise sogenannte internationale Wochenaufenthalter, werden für ihre Einkünfte aus unselbstständiger Erwerbstätigkeit an der Quelle besteuert.

Hinweis

Weitere Informationen finden Sie unter Lebenssituationen

Grenzgänger/in


Weitere Informationen

Vertiefte Informationen zu allen Steuerthemen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.fin.be.ch/fin/de/index/steuern/ratgeber/fragen_und_antworten/grenzgaenger_in.html