Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Berufliche Grundbildung Kauffrau/Kaufmann EFZ, Branche öffentliche Verwaltung

Beim Kanton Bern beginnen jedes Jahr ungefähr 90 Schulabgängerinnen und Schulabgänger ihre Lehre zur Kauffrau, zum Kaufmann.

Rund 20 Handelsmittelschulabsolventinnen und Handelsmittelschulabsolventen absolvieren jährlich ihr Langzeitpraktikum bei der kantonalen Verwaltung.

 

Das Personalamt ist eine regionale Organisation der Branche öffentliche Verwaltung und hat unter anderem folgende Aufgaben zu erfüllen:

  • Organisation und Koordination der überbetrieblichen Kurse (üK) für die kaufmännischen Lernenden und die Handelsmittelschulpraktikantinnen und Handelsmittelschulpraktikanten der kantonalen Verwaltung
  • Bestimmung der üK-Leitenden und der Fachreferenten
  • Organisation des betrieblichen Qualifikationsverfahrens
  • Weiterbildung der Berufsbildenden
  • Unterstützung und Beratung der Lehrbetriebe
  • Einsetzen einer Kurskommission

Die Kurskommission nimmt unter anderem die Aufsicht der überbetrieblichen Kurse vor Ort war.

Lernende, Berufsbildende, üK-Leitende und Prüfungsexpertinnen und -experten arbeiten mit den Grundlagen Lern- und Leistungsdokumentation mit integriertem Lehrmittel (USB-Stick)


Weitere Informationen

Hier finden Sie offene Stellen beim Kanton Bern als Arbeitgeber.

Stossrichtungen, Ziele und Massnahmen der künftigen Personalpolitik

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.fin.be.ch/fin/de/index/personal/lernendenausbildung/kaufmaennische_grundbildung.html