Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Migration

Ende 2016 wohnten im Kanton Bern rund 164'900 ausländische Staatsangehörige, was einem Anteil von 16,1 Prozent an der ständigen Wohnbevölkerung entspricht. Die gesamte Schweiz erreicht hier einen Wert von 25,0 Prozent.

76,8 Prozent der ausländischen Staatsangehörigen im Kanton Bern stammen aus Europa, wovon die deutschen Staatsangehörigen (rund 27'900 Personen) die stärkste Ausländergruppe vor den italienischen Staatsangehörigen (rund 20'960 Personen) bilden. Aus den aussereuropäischen Ländern stammen rund 37'800 Personen, davon haben die Staatsangehörigen aus dem asiatischen Raum mit rund 18'900 Personen den grössten Anteil.

Diese Ergebnisse liefert die Statistik der Bevölkerung und der Haushalte (STATPOP), welche Teil der Statistiken im Rahmen des neuen, jährlichen Volkszählungssystems ab dem Jahr 2010 ist.

Ständige ausländische Wohnbevölkerung nach Staatsangehörigkeit, 2016

  Kanton Bern   Schweiz  
(am Jahresende, in Tausend) Anzahl % Anzahl %
Total 164.9 100.0 2'101.1 100.0
Europa 126.7 76.8 1'758.9 83.7
davon: Deutschland 27.9   303.5  
Italien 21.0   316.5  
Portugal 14.7   268.7  
Afrika 13.3 8.0 103.0 4.9
Amerika 5.4 3.3 78.8 3.8
Asien 18.9 11.5 154.0 7.3
Ozeanien 0.2 0.1 4.2 0.2
Staatenlos, unbekannt 0.4 0.3 2.2 0.1

Aufbereitung: Finanzverwaltung des Kantons Bern

Quelle: Bundesamt für Statistik, STATPOP

 

 

Die Kuchengrafik zeigt die prozentuale Aufteilung der ausländischen Wohnbevölkerung nach Staatsangehörigkeit im Kanton Bern für das Jahr 2016.

Bild vergrössern Ständige ausländische Wohnbevölkerung nach Staatsangehörigkeit im Kanton Bern, 2016

Ständige Wohnbevölkerung ab 15 Jahren nach Migrationsstatus, 2015

  Kanton Bern   Schweiz  
(in Tausend) Anzahl2)

Vertrauens-intervall

+/- (in %)1)

Anzahl2)

Vertrauens-intervall

 +/- (in %)1)

Total 854.6 0.1 6'907.8 0.0
Personen ohne Migrationshintergrund 646.3 0.6 4'313.7 0.3
Personen mit Migrationshintergrund 203.6 2.2 2'558.7 0.5
Migrationshintergrund unbekannt 4.7 16.2 35.4 5.5

1) Die Strukturerhebung ist eine Stichprobenerhebung. Das Vertrauensintervall zeigt die Genauigkeit der Resultate.

2) Die Grundgesamtheit der Strukturerhebung enthält alle Personen der ständigen Wohnbevölkerung ab vollendetem 15. Altersjahr, die in Privathaushalten leben.

Aufbereitung: Finanzverwaltung des Kantons Bern

Quelle: Bundesamt für Statistik, Strukturerhebung

 

Erwerb des Schweizer Bürgerrechts*, 2016

  Total

Einbürgerungen:

ordentliche

 

erleichterte

 

Wieder-einbürg.

Feststellung des Schweizer Bürgerrechts Adoption
Schweiz 42'937 33'665 9'099 16 114 43
Kanton Bern 2'111 1'256 822 2 28 3

* in der Schweiz wohnhafte Personen

Aufbereitung: Finanzverwaltung des Kantons Bern

Quelle: Bundesamt für Statistik, STATPOP

 

 

 

Die Balkengrafik zeigt die Anzahl Erwerbungen des Schweizer Bürgerrechts im Kanton Bern pro Jahr von 2002 bis 2016

Bild vergrössern Erwerb des Schweizer Bürgerrechts im Kanton Bern, 2002-2016


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.fin.be.ch/fin/de/index/finanzen/finanzen/statistik/bevoelk/migration.html