Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Regierungsmitglieder sollen keine Kantonsvertretungsmandate mehr übernehmen

7. September 2017 – Medienmitteilung

Im Sinn einer guten Public Corporate Governance sollen Mitglieder des Regierungsrats grundsätzlich keine Kantonsvertretungsmandate mehr ausüben. Die Ausnahme bilden Mandate, welche sie von Amtes wegen wahrnehmen. Dies hat der Regierungsrat beschlossen. In den Verwaltungsräten der BKW AG und der BLS AG wird der Kanton künftig durch je eine mandatierte Drittperson vertreten. Es soll jedoch ein regelmässiger Informationsaustausch zwischen dem Regierungsrat, den mandatierten Personen und der Unternehmensleitung sichergestellt werden. Die neue Regelung soll auf die nächsten Generalversammlungen im Frühling 2018 umgesetzt werden.

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.fin.be.ch/fin/de/index/direktion/ueber-die-direktion/aktuell.html