Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Aktuell

Rechnungen direkte Bundessteuer 2016 werden versandt

13. Februar 2017 - Medienmitteilung

Neue Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kantons Bern - Einheitliche Bedingungen für Güter- und Dienstleistungsbeschaffungen der Kantonsverwaltung

9. Februar 2017 - Medienmitteilung

Die Beschaffungskonferenz des Kantons Bern (KBK) hat die allgemeinen Geschäftsbe-dingungen des Kantons Bern (AGB BE) für die Beschaffung von Dienstleistungen und Gütern genehmigt. Die vereinheitlichten vertraglichen Rechte und Pflichten für Beschaf-fungen stellen sicher, dass die Anbieterinnen und Anbieter gleich behandelt werden. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen sind ab sofort unter www.be.ch/agb verfügbar und treten am 1. März 2017 in Kraft.

Ergebnisse der Kundenumfrage sind bekannt

25. Januar 2017

Eine Kundenumfrage im Sommer 2016 ergab, dass über 90 Prozent der Bernerinnen und Berner mit den Leistungen der Steuerverwaltung grundsätzlich zufrieden sind. Die Resultate zeigen auch auf, wo Verbesserungen sinnvoll sind.

Informationen aus der Steuerverwaltung - Hohe Zufriedenheit mit der Steuerverwaltung

24. Januar 2017 - Medienmitteilung

Die Steuerverwaltung verschickt bis 2. Februar 2017 rund 650‘000 Steuererklärungen 2016. Diese füllen inzwischen fast neun von zehn Bernerinnen und Berner mit dem Computer aus. Eine Kundenumfrage im Juni 2016 ergab, dass über 90 Prozent der Bernerinnen und Berner mit den Leistungen der Steuerverwaltung grösstenteils zufrieden sind. Im Jahr 2016 haben 1151 Personen straflose Selbstanzeigen eingereicht.

Nichtlandwirtschaftliche Grundstücke und Wasserkräfte - Regierung beantragt allgemeine Neubewertung neu für 2020

8. Dezember 2016 - Medienmitteilung

Per 31. Dezember 2020 soll es zu einer allgemeinen Neubewertung der nichtlandwirtschaftlichen Grundstücke und Wasserkräfte kommen. Mit einem Dekretsantrag zuhanden des Parlaments setzt der Regierungsrat auch eine Planungserklärung um, die der Grosse Rat anlässlich seiner Beratung des Aufgaben-/Finanzplans 2018-2020 verabschiedet hat.

Teilrevision der Personalverordnung und Lohnmassnahmen 2017 - Beschleunigter Gehaltsaufstieg in den ersten Berufsjahren

1. Dezember 2016 - Medienmitteilung

Mit einer Revision der Personalverordnung hat der Regierungsrat eine Änderung beim Lohnsystem des Kantonspersonals beschlossen. Künftig wird die Lohnentwicklung in den ersten Jahren steiler verlaufen und im Verlauf der beruflichen Karriere abflachen. Nach Verabschiedung des Voranschlags 2017 durch den Grossen Rat hat der Regierungsrat auch über die Lohnmassnahmen 2017 befunden.

Abonnieren Sie die aktuellen Meldungen als RSS-Feed


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.fin.be.ch/fin/de/index/direktion/ueber-die-direktion/aktuell.html